Willkommen bei den Experten für Autolicht.

Über uns

Eines vorweg: Die vollkommene Erleuchtung können wir Ihnen nicht garantieren. Was wir Ihnen hier bieten wollen, sind spannende und überraschende News rund um das Thema Autolicht: Service-Tipps, die das Fahren in der Dunkelheit sicherer und komfortabler machen. Erhellende Produkt-Informationen, die einen Überblick geben über Innovationen und Technik-Trends. Fundiert recherchierte Hintergrundthemen aus der Lichtwelt. Und hin und wieder auch ein paar skurrile Anekdoten, denn dieses Blog soll ja auch Spaß machen.
Das Autolichtblog ist keine Unternehmens-Plattform, sondern ein eigenständiges, journalistisches Angebot. OSRAM unterstützt es inhaltlich und finanziell. Jedoch geht es hier nicht um Produktwerbung! Der Wunsch des Unternehmens ist es vielmehr, dass Lichtthemen mehr in die Öffentlichkeit rücken und dass Informationen in einem lesenswerten und nutzwertigen Blog sachlich weitergegeben werden. Bevor wir nun loslegen, vorab kurz zur Info, wer hier bloggt:

Unsere Autoren

fritzlorek

Fritz Lorek

Fritz Lorek schreibt als Motorjournalist seit fast 20 Jahren über das Thema Autolicht. Mit Lampentests und seiner Broschüre „Licht im Dunkel“ wies er wiederholt auf die Gefahren durch schlechte und nicht zugelassene Glühlampen hin. Sein Interesse für die Fahrzeugbeleuchtung begann bereits in den 1970er Jahren. „Der TÜV beanstandete damals die Reflektoren in den Scheinwerfern meines Renault 4. Die Werkstatt überredete mich beim Austausch, 20 D-Mark Aufpreis für Halogenscheinwerfer zu bezahlen. Ich war sofort überwältigt vom H4-Licht“, erzählt Lorek. „Das viel teurere Auto meines Vaters hatte noch die alten Zweifadenlampen. Das Abblendlicht wirkte im Vergleich zu meinem wie Standlicht.“ Der Vater hörte auf seinen Sohn und rüstete seinen eigenen Wagen bald darauf auch um.
jenstanz

Jens Tanz

Jens Tanz tanzt seit über 10 Jahren mit dem Thema Automobil. 2005 startete er als Blogger bei AutoBILD, schrieb Artikel für AutoBILD Klassik und diskutierte in den Markenforen im Netz über seine eigenen und die Autos der anderen. Heute schreibt der 45jährige Journalist aus Kiel für GRIP – Das Motormagazin und das Drivestylemagazin TRÄUME WAGEN der DAZ Verlagsgruppe. Im Netz betreut er die Facebookseite des Mercedes-Benz Museums und betreibt mit "Sandmanns Welt" das schräge Tagebuch eines Autofahrers. Jens ist im Autolichtblog für die eher unterhalteneden Artikel verantwortlich und freut sich auf eure Diskussionsbeiträge.
Carlight blog team

Carlight blog Team

Unser Autolichtblog-Team besteht aus Gastautoren, Osram Mitarbeitern und Tunern, die alle etwas zu berichten haben. Wir alle zusammen checken die angesagten Messen und Events, besuchen für euch Veranstaltungen und Präsentationen und halten euch über alles auf dem Laufenden, was nicht rein technisch (Fritz Lorek) oder rein unterhaltend (Jens Tanz) ist. Natürlich lesen wir alle auch eure Kommentare und beantworten eure Fragen, also scheut euch nicht, bei den Artikeln mitzudiskutieren.