Die Stars auf dem Stand von Osram, Halle 6, C49, sind die Upgrade-Lösungen für Scheinwerfer und Heckleuchten. Alle setzen voll auf die angesagte LED-Technik. Ein Highlight sind die Voll-LED-Rückleuchten für den VW Golf VI und den Ford Fiesta MK7. Sie können ganz einfach per Plug-and-play anstelle der serienmäßigen Rückleuchten eingebaut werden. Genauso funktioniert das an der Fahrzeugfront bei dem noch in diesen Winter erscheinenden Scheinwerferangebot für den VW Amarok und den BMW 1er (Serie F20). Damit knüpft Osram an den Erfolg des LEDriving-Scheinwerfers für den VW Golf VII an.

Wischblinker im Spiegel

Doch das ist nicht alles. Ein Eyecatcher auf der Essen Motor Show sind die dynamischen Spiegelblinker. Nach dem gleichen Prinzip wie der Wischblinker in Audi-Modellen wandert das Signal der Seitenblinker in den Spiegelkappen dabei von innen nach außen. Es arbeitet dabei synchron mit den Blinkern der LEDriving Fronscheinwerfer und Rückleuchten und schafft so ein einheitliches Lichtdesign. Den dynamischen Spiegelblinker gibt es für den VW Golf VII ganz neu für den BMW (Serie 1 bis4) und den Seat Leon.

www.essen-motorshow.de/

Kommentieren Sie diesen Artikel

*Pflichtfelder