Ein Traum von Freiheit, von Persönlichkeit und Einzigartigkeit. Diese Eigenschaften wohnen nicht nur dem Wolf inne, sondern auch dem Kurzfilm von OSRAM Automotive, der in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) in München entstanden ist. Das Ziel war es, die LED-Produkte, die unter der Dachmarke „LEDriving“ zusammengefasst werden, neu zu interpretieren und so einen modernen Image-Spot zu kreieren. Das Gefühl von Traum und Erleben. Genau das wird in „Light up your instinct“ verbildlicht. Es wird eine spielerische, visuelle Brücke – zwischen Realem und Irrealem – geschaffen.

Gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München wurde ein Konzept für einen Film entwickelt, der die Produktfamilie LEDriving indirekt präsentiert, aber vor allem die Selbstverwirklichung mit Hilfe der Produktfamilie in den Mittelpunkt stellt. Die LEDriving Produktfamilie reicht von Scheinwerferlösungen bis hin zu Ambiente-Beleuchtung im Fahrzeuginneren – auch App-gesteuert.

Nachwuchs-Regisseurin Naira Cavero studiert seit 6 Jahren Regie an der HFF und widmete sich gemeinsam mit ihrem Team und großem Enthusiasmus ihrer Aufgabe. An zwei Drehtagen wurden in einem mystischen Zauberwald in der Nähe von München die Aufnahmen erfolgreich in den Kasten gebracht. Ein professionelles Team aus Stylisten, Lichttechnikern, Drohnenpiloten und Assistenten unterstützten den Videodreh und kümmerten sich sowohl um die Belange der Darsteller als auch um das richtige Setting. Der Rohschnitt wurde dann mit den besonderen Lichteffekten in Zusammenarbeit mit den Studenten der Hochschule versehen und entsprechend bearbeitet. Zusätzlich wurden mehrere Musikvarianten komponiert, um die richtige Stimmung im Werbespot entstehen zu lassen.

Ein besonderes Highlight war die Zusammenarbeit mit den Wolfshunden, die in dem Video eine entscheidende Rolle spielen. Zwar hatten diese Wölfe schon TV- und Filmset-Erfahrung, dennoch war es eine große Herausforderung, die Tiere am Set bei Laune zu halten. Jede Szene musste sitzen, damit die Aufnahmen gelingen konnten.

Entstanden ist ein inspirierendes und magisches Video, das die Grenze zwischen Traum und Erleben verwischen und damit eine ganz besondere Traumwelt entstehen lässt. Aber lasst euch selbst in diese magische Welt mitnehmen und schaut das Video:

Kommentieren Sie diesen Artikel

*Pflichtfelder