Die letzte Frostperiode ist noch nicht so lang her. Deshalb dürfte in den meisten Autos auch noch Wasser mit Frostschutz in der Scheibenwaschanlage schwappen. Das sollte jetzt raus. Aber warum? Weil die Performance des Lichts etwas damit zu tun haben kann.

Die meisten werden jetzt an die Scheinwerfer-Reinigungsanlage gedacht haben. Und in der Tat ist der Zusatz zum Waschwasser nicht unkritisch. Das liegt an den lackierten Abschlussscheiben aus Kunststoff, die auf manche Chemikalien allergisch reagieren. Warmes Wetter erhöht die Aggressivität der Substanzen oft noch. Deshalb kann es nicht schaden, jetzt auf ein Zusatzmittel für Sommerbetrieb umzustellen. Frostschutz brauchen wir ja nicht mehr.

Was ist aber, wenn das Auto gar nicht mit einer Scheinwerfer-Reinigungsanlage ausgerüstet ist? Dann können doch weder Waschwasser noch Scheinwerfer etwas mit Licht zu tun haben. Doch, wenn auch nicht für alle. Definitiv eine Auswirkung haben beide auf moderne Scheinwerfersysteme, die über eine Kamera gesteuert werden. Also beispielsweise blendfreies Fernlicht. Dessen Lichtverteilung ist in hohem Maß davon abhängig, dass die Kamera ein gutes Bild der Verkehrssituation bekommt. Deshalb ist sie so hinter dem Innenspiegel montiert, dass die Scheibenwischer ihr Sichtfeld sauber halten.

Moderne Scheinwerfer werden zunehmend von einer Kamera gesteuert. Gute Scheibenwischer und Zusatzmittel für die Scheibenwaschanlage sorgen dafür, dass das System freie Sicht hat.

 

Und genau das ist der Knackpunkt. Arbeiten die Wischer nicht ordentlich oder hinterlässt das Waschwasser Rückstände, sind Störungen möglich. Zusatzmittel oder Frostschutz im Wasser kann beispielsweise schäumen. Die Wischer beseitigen den Schaum zwar, hinterlassen aber am Rand des Wischfeldes einen breiten Saum davon. Und der kann dann direkt vor die Kameralinse laufen. Ein Problem dabei ist, dass Schlieren oder andere Beeinträchtigungen in diesem Feld der Windschutzscheibe meist vom Fahrerplatz aus nicht gut zu sehen sind.

Dichtere Verschmutzungen schaffen es sogar, der Lichtautomatik Dämmerung vorzuspiegeln, wenn die ebenfalls über die Kamera gesteuert wird. Die gute Nachricht: Bedient sie auch den Regensensor, startet der automatisch die Wischer – sofern die Funktion aktiviert ist – und vielleicht ist das Problem dann gelöst. Ansonsten hilft es wahrscheinlich, die Scheibenwaschanlage nochmals zu betätigen. Wenn das auch nichts bringt, sind entweder die Wischer verschlissen, oder das Zusatzmittel für die Scheibenwaschanlage ist schuld. In beiden Fällen helfen Qualitätsprodukte. Gute Zusätze für das Waschwasser sollten beispielsweise den Hinweis „geeignet für Fächerdüsen“ und gern auch „… für Polykarbonat-Abschlussscheiben“ tragen.

Kommentieren Sie diesen Artikel

*Pflichtfelder