So wie immer, wenn eine neue Scheinwerferlampe auf den Markt kommt, erreicht uns auch diesmal diese Frage: Bringt die Night Breaker Unlimited wirklich etwas?

Ja, tut sie. Aber physikalische Wunder kann auch eine ausgefeilte Konstruktion wie die leistungsfähigste Halogenlampe von Osram nicht vollbringen. Deshalb wollen wir hier mal erklären, für welche Scheinwerfer die Neue besonders geeignet ist.Ihr habt den Eindruck, dass euer Licht schon mal besser war, beispielsweise, als das Auto neu war? Und der Scheinwerfer hat keine Linsen? Dann ist die Night Breaker Unlimited (NBU) in ihrem Element. Ihre Technik kommt mit den so genannten Reflektionssystemen und klaren Abschlussscheiben am besten zurecht. In solchen Fällen macht sie den oft mit der Zeit auftretenden schleichenden Lichtverlust der Scheinwerfer zumindest wett. In der Regel dürft ihr sogar mit einer höheren Performance rechnen. Das deutlich kältere Licht der Night Breaker Unlimited unterstreicht den Eindruck noch. Worauf bei der Beurteilung zu achten ist, erklärt dieser Beitrag.

Neue Scheinwerfer mit Reflektoren profitieren ebenfalls deutlich von der Technologie. Etwas anderes sieht es bei jenen älteren aus, die noch echte Streuscheiben haben, also keine klare Abschlussscheibe. Bei ihnen trägt der Reflektor weniger dazu bei, das Licht an den wichtigen Stellen der Straße zu bündeln. Doch das genau unterstützt die Night Breaker Unlimited. (Näheres dazu erfahrt ihr hier.) Allerdings geht die neue Lampe näher an das gesetzliche Limit für den Lichtstrom, so dass unter dem Strich auch in diesem Fall ein leichter Gewinn übrigbleibt.

Ähnlich ist das bei Projektionssystemen, also Linsenscheinwerfern. Bei ihnen sorgen die Linse und eine dahinter sitzende Blende für die Lichtverteilung; Die NBU kann ihre Eigenschaften nicht voll ausspielen.

 

Anpassung_Bild_846x530 Kopie

Was in allen Fällen bleibt, ist die deutlich höhere Farbtemperatur. Sie liegt bei einigen Typen nahe an der von Xenonlicht. Wer also auf bläulich-weißes Licht ohne Kompromisse bei der Leuchtkraft steht, ist mit der neuesten Halogenlampe von Osram gut bedient.

Weniger empfehlenswert ist sie, wenn das Auto eine überdurchschnittlich hohe Betriebsspannung hat. Autolampen sind für 13,2 Volt ausgelegt. Fünf Prozent mehr halbieren die Lebensdauer. Und aus physikalischen Gründen liegt diese bei Hochleistungslampen sowieso schon unter der von Standardversionen. Aus letzterem Grund fährt auch mit Standard- oder Longlife-Lampen zumindest länger, wer auch am Tag stets mit Abblendlicht unterwegs ist.

Kommentieren Sie diesen Artikel

*Pflichtfelder
  • Hallo,
    es ist noch nicht den ersten Jahr vergangen nach dem ich neue Night Breaker Unlimited H7 gegen billigen „no Name“ eingesetzt habe. Plötzlich stellte ich beim fahren fest, daß an der linke Seite kein Licht mehr kommt. Schade, das war mein erste Erfahrung mit OSRAM Leuchten. Ich habe fast 46 Euro bezahlt mit der Hoffnung das die Leuchten beser leuchten und länger halten als von anderen Herstellern. Die „no Name“ Leuchten funktionieren immer noch und die sind ca. 6 Jahre alt.
    Die OSRAM Night Breaker Unlimited kann ich leider beim Händler nicht austauschen können, weil laut Händler haben die Leuchten nur 6 Monate Garantie…

    Wofür dann die 5 Jahren Garantie von OSRAM ???

    Ich bin sehr enttäuscht….

    Mit freundlichen grüßen
    Paul Bolod

    • Hallo Paul, vielen Dank für die Informationen. Es tut uns leid, dass es zu Problemen mit unserem Produkt gekommen ist. Bitte schreibe uns an automotive-service@osram.com. Die Kollegen werden sich dann mit dir in Verbindung setzen. Viele Grüße vom OSRAM Automotive-Team.

  • Hallo,

    ich hätte früher in meinen Daihatsu die Night Breaker von euch in meinen Fahrzeug verbaut und war super zufrieden. Jetzt habe ich ein anderes Fahrzeug und es gibt keine H9 Birne für mein Fahrzeug die eine Verbesserung wäre. Bei meinem Fahrzeug ist das Abblendlicht und Fernlicht in einem. Wir von eurer Seite hier evtl. bessere Visionen z.B. von den Night Breaker noch was nachkommen oder ist die H9 Birne einfach uninteressant um hier Verbesserungen für den Kunden zu bringen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nadine Reichenberger

    • Hallo Nadine, leider führen wir die H9 tatsächlich nur in ORIGINAL-Version und haben auch aktuell keine Produkterweiterung in dem Bereich geplant, tut uns leid!

  • Hallo Zusammen ,
    Ich fahre einen Nissan Qasqhai, J10, Bj 2012.
    Habe mir die Nightbreaker besorgt und in der Werkstatt wurde mir gesagt, dass diese zu heiß werden würden und mir den Scheinwerfer kaputt machen würden?!

    • Hi Yvonne, doch, du kannst die NIGHT BREAKER einbauen. 🙂 Viele Grüße, dein OSRAM Automotive-Team

  • Sehr geehrtes Osram Team,

    Habe zahlreiche halogen Lampen in Betrieb gehabt.
    Ich besitze ein alfa romeo 159 mit linsenscheinwerfern.

    Welche h7 lampe ist von euch für meine scheinwerfern geeignet, vorallem bei regnerischen wetter?

    Die Lampen sollten am besten kaltweiß bis leichtbläulich -bevorzugt aber kaltweiß ab 5000 kelvin.