Vom Lebensmitteleinkauf kennen wir die Frage: „Darf es etwas mehr sein?“ Die könnte jetzt auch der Verkäufer im Autozubehörgeschäft eures Vertrauens stellen. Jetzt gibt es nämlich eine Scheinwerferlampe, die bis zu 110 Prozent mehr Licht auf die Straße bringt. Osram liefert die Night Breaker Unlimited in den Typen H1, H3, H4, H7, H11 und HB/4.

Nun hallen uns schon eure skeptischen Fragen in den Ohren. Wie soll das gehen? Die neue Lampe hat doch wie alle anderen 55 Watt.

Stimmt. Die elektrische Leistung – die 55 Watt – und der Lichtstrom – gemessen in Lumen – sind per Vorschrift begrenzt. Keinen Beschränkungen unterliegt jedoch die Leuchtdichte in der Glühwendel, auch Luminanz genannt. Und an ihr haben die Entwickler von Osram nochmals gedreht. Die höchste Performance würde eine punktförmige Lichtquelle liefern. Die ist technisch nicht erreichbar. Aber je kleiner die Stelle mit dem meisten Licht in der Lampe ist, desto besser. Die optischen Eigenschaften des Scheinwerfers bringen damit am meisten. Und das heißt, sie können das Licht am besten dorthin bringen, wo es gebraucht wird. Das sind die Stellen der Straße, die 50 Meter und weiter vor dem Auto liegen. Die Sicht kann um bis zu 35 Meter weiter reichen. Direkt vor der Stoßstange kommt dann weniger an. Aber dort braucht das Licht niemand.

Hinter der Aussage „Bis zu 110 Prozent mehr Licht“ steht also in der Vollversion „an den wichtigen Stellen der Straße“. Die Einschränkung „Bis zu“ bezieht sich übrigens nicht auf die Leistung der Lampe. Es ist schlicht so, dass die Charakteristik des Scheinwerfers einen erheblichen Einfluss darauf hat, wie viel sie leisten kann. Die besten Chancen hat die Night Breaker Unlimited in modernen Reflektionsscheinwerfern. In Projektionssystemen – auch Linsen- oder DE-scheinwerfer genannt – zählt der Lichtstrom mehr als die Leuchtdichte. Doch der ist ja begrenzt, auch bei der derzeit leistungsfähigsten Halogenlampe von Osram.

Die Physik ist es, die der Hochleistungslampe in einem anderen Punkt Grenzen setzt. Ihre Lebensdauer ist kürzer als bei einer Standardlampe oder gar einer Longlife-Version. Wir bemühen hier zum Vergleich gern die Bettdecke, die ihr gern mit der Physik gleichsetzen dürft. Wer sie bis zum Hals zieht und den schön warm hält, setzt die Füße eher der Kühle aus. Der Hals darf dabei für mehr Licht stehen, während das andere Ende des Körpers die Lebensdauer repräsentiert. Die Ingenieure von Osram haben einen guten Kompromiss gefunden. Mit einer Lebensdauer von rund 200 Stunden ist die als besonders kritisch geltende H7 innerhalb der Hochleistungslampen gut aufgestellt.

Anpassung_Bild_846x530 Kopie

An einer anderen Stelle haben sich Entwickler einer physikalischen Grenze weiter genähert. Die Night Breaker Unlimited bietet ein deutlich weißeres Licht als man es von den meisten Halogenlampen ansonsten kennt. Mit einer Farbtemperatur von 3900 Kelvin liegt beispielsweise die H4 schon sehr nahe an Xenonscheinwerfern, deren Feld beim gleichen Wert beginnt. Mehr Blau wäre nur bei Verzicht auf Licht möglich.

Alle Versionen der Night Breaker Unlimited tragen das E-Zeichen und sind damit selbstverständlich zugelassen.

Kommentieren Sie diesen Artikel

*Pflichtfelder
  • Hört sich mal wieder bestens an – mag von der Lichttheorie her auch stimmen, nur hängt die Lichtausbeute unweigerlich mit der reflektorgeometrie zusammen. Die Reflektoren bestehender Autos sind immer auf die aktuell am Markt erhältlichen Leuchtmittelentwicklungen ausgelegt worden, die es gab – somit in der Regel optimiert auf „längere“ Brenner. Da kann man zwar auch aktuellere Leuchtmittel einbauen – die haben allerdings bei weitem nicht die Performance in ihrem „Zusammenspiel“ wie im Artikel beschrieben – das scheint mir doch eher der Optimalfall – in der Regel dürfte die Mehrheit unter der angegebenen Mehrleistung liegen. das Leuchtmittel allein ist eben nur ein Teil des Systems.

  • Hallo Alexander,

    mit dem was du sagst kann ich leider gar keinen consens bilden.
    Ich selber fahre einen alten Astra F BJ93 und das Licht ist top! Habe hier auch schon auf Arbeit Empfehlungen ausgesprochen.
    Ich habe neue Scheinwerfergehäuse kaufen müssen um das Aquarium zu unterbinden, hatte dann noch knapp ein halbes Jahr normale Brenner drin und dann die Osram NB + (90%).
    Zum einen ist das Abblendlicht an den wichtigen Stellen merklich heller als der normale Brenner zum anderen ist das Fernlicht bei mir zimlich blendfrei. Hatte mich mal in ein anderes Auto gesetzt und einen Bekannter fur auf mich zu mit FL, Grund hierfür war das ich ab und an mal des Fernlicht vergas, aber die entgegenkommende Fahrzeuge nicht aufblendeten um zu sagen „Ei du, Blend mal ab!“. Wenn es leicht Neblich ist kann man das Licht wunderbar sehen wie es läuft, im ABL kann man es gut erkennen und im FL sieht man zwei saubere Lichtstrahle kommen die sich auf so ca 150m zu einem bündeln. Dabei ist die Gegenverkehrseite nicht merklich heller.

    • Hallo Alexander, Hallo Andreas,
      ihr habt beide Recht. Einer der auffälligen Produkteigenschaften von Hochleistungslampen wie der Night Breaker Unlimited ist eine sehr scharfe Hell-/Dunkelgrenze. Die kommt auch dem Gegenverkehr zugute.
      Viele Grüße
      das Autolichtblog-Team

  • Seit 3 Tagen drin hab gedacht ich fahr am Tag eine Helligkeit Sensationell. Die 40 eus haben sich gelohnt, mal sehen was die Lebensdauer meint :).

    • Hi Marcus,
      super, dass dir die Night Breaker Unlimited gefallen. Halte uns gerne auf dem Laufenden, was die Lebensdauer betrifft.
      Viele Grüße
      das Autolichtblog-Team

  • Habe gestern mir die h4 osram night breaker unlimited in meine mercedes 190d eingebaut.das normale abblendlich ist absolut erstklassisch.gelaellt mir wirklich sehr gut.allerdings erlischt die freude bei einschalten des fernlichts.gegen über der vorher eingebauten phillips allwetter h4 halogen birne.abblendlicht ist beim ostram nb u top aber im fernlicht ist der lichtbündel eger sxhwach und die ausleute deutlich geringer und weniger heller als die phillips allwetter.die diagnose machte ich auf trockener fahrbahn.mal sehen wie die osram bei regenwetter ist.bei ser war ich mit den allwetter recht zufrieden.

    • Hallo Idris,
      Danke für deinen Kommentar und das Teilen deiner Erfahrungen mit den Night Breaker Unlimited.
      Viele Grüße vom Autolichtblog-Team

  • In meinem Jaguar das beste Licht, das ich jemals hatte!
    Viel besser als die blaue Konkurrenz und auf Landstraßen braucht man kaum noch das Fernlicht. Man sieht endlich alle Tiere am Rand.
    Ein sehr guter Beitrag zur Sicherheit!
    Absolute Empfehlung und mehr als jeden Cent wert!

  • Habe mir die Osram Night Breaker Unlimited H7 Halogen gekauft und eingebaut, bin echt extrems zufrieden..!
    Dazu habe ich sie in meine neuen Angel Eyes mit eingebaut und auch einstellen lassen aber ab und zu werde ich noch angelichthupt, sind die autofahrer dieses Licht gewohnt oder falsch eingebaut, oder was ist los? 😀

    • Hallo Timi,
      welche „Angel Eyes“ von welchem Hersteller hast du in deinem Auto eingebaut? Und was für ein Auto fährst du denn? Wir haben die Vermutung, dass die Scheinwerfer nicht richtig eingestellt sind.
      Viele Grüße vom Autolichtblog-Team

  • Guten Tag,

    ich habe meinen Passat neu ab Werk abgeholt und die originalen H7-Birnen gegen die Nightbreaker getauscht. Die Ausleuchtung ist gut und soweit war ich zufrieden bis ich mal in den Scheinwerfer geschaut habe: Der Reflektor ist nach oben hin leicht matt und blind geworden und das auf beiden Seiten! Beim Einbau habe ich penibel darauf geachtet nicht an das Glas zu fassen und habe auch Handschuhe angezogen.

    Jetzt bin ich gespannt ob OSRAM mir neue Scheinwerfer bezahlt! Laut einem Mitarbeiter soll ich die Birnen zurückschicken und Ersatz bekommen, die möchte ich aber gar nicht mehr, es geht mir vielmehr darum den Schaden an den Scheinwerfern zu ersetzen der mit Einbau wohl an die 1.000 EUR betragen wird!

  • Hallo,
    Würde diese Lampe (Night Breaker Unlimited) gerne in einen alten Schlepper verbauen, da die Lichtausbeute zur Zeit einer Kerze gleicht.
    Dieser ist mit alten Bilux Lampen ausgestattet 12V 35/35 Watt.
    Was ist der Unterschied zwischen den beiden Sockelbauarten P45T und P43T ?
    oder welche alternativen Möglichkeiten gibt es ?
    mfg Konrad

  • Hallo alle zusammen,ich dachte das es sich um ein neues Produkt handelt.Jetzt gib es das mal im Angebot beim Globus. Jetzt sind 2 Lampen H 4 oder H7 für über 20 Euro angeboten. Eigentlich Material was es schon fast 5 Jahre gibt. Ist nicht zu fassen, wird man hier nur laufend verarscht?