OSRAM

Night Breaker Unlimited – Das große Experten-Interview

25.
Mrz
2014

Interview mit den Osram Experten Dr. Roland Fiederling und Dr. Markus Hessler

Warum gibt es bei Halogen 110 Prozent mehr Licht und bei Xenon 70 Prozent? Welche Verbesserung gibt es mit der neuen Osram Night Breaker Unlimited? Wir wollten es genau wissen und haben bei den Osram Experten Dr. Roland Fiederling und Dr. Markus Hessler nachgefragt – im Interview gibt er einen Einblick hinter die Kulissen.

Was hat sich in den letzten Jahren bei der Autobeleuchtung mit Halogen und Xenon getan?

In den letzten Jahren haben wir im gesamten Aftermarkt Segment unsere Produkte an die gestiegenen Anforderungen der Kunden in puncto Farbtemperatur und Lebensdauer angepasst. In einem ersten Schritt hatten wir die Lebensdauer der Night Breaker beim Übergang zur Night Breaker Plus deutlich erhöht. Um die Cool Blue weiter zu verbessern, wurde an ihrer Beschichtung gearbeitet. Durch die neue, blauere Beschichtung der Cool Blue Intense wird jetzt ein noch weißeres Licht erzeugt. Die sehr erfolgreiche und robuste Silverstar-Familie wurde ebenfalls in der Lebensdauer optimiert, so dass die Lampen der neuen Silverstar 2.0 Generation nun noch länger halten.

Um im High Performance Sektor weiter zu kommen haben wir in einem ersten Schritt die sehr schöne, brillante Schicht welche auf der Cool Blue Intense verwendet wird an die Belange der Night Breaker Plus Familie angepasst und im Frühjahr letzten Jahres eine Night Breaker Plus Limited Edition für H4 und H7 herausgebracht. Dadurch konnten wir auch für Produkte der Night Breaker Familie noch weißeres Licht anbieten.

Zuletzt wurde nun die Night Breaker Unlimited in den Markt eingeführt. Hier wurde eine verbesserte  Beschichtung verwendet und auch das Wendeldesign weiter optimiert. Daraus ergeben sich gegenüber der Night Breaker Plus nochmals deutliche Verbesserungen bei der Performance und der Lichtfarbe. Durch die vielen Optimierungen konnte letztendlich auch auf die vergoldeten Kontakte verzichtet werden, da diese nur noch unmerklich zur verbesserten Performance beigetragen hätten.

Auch bei den Xenonlampen gab es einige Neuerungen. So wurde z.B. die D8S, eine 25 Watt Xenonlampe, entwickelt. Die 25 Watt Xenonlampe hat zwar einen geringeren Lichtstrom als die bisherigen 35 Watt Modelle, benötigt aber gerade deswegen keine automatische Leuchtweitenregulierung, und keine Scheinwerferreinigungsanlage. Diese Vorteile können insbesondere im Mittelklasse Segment zu günstigeren HID Lösungen führen, und bringen damit einen Vorteil für den Kunden.

Was war die Herausforderung bei der Weiterentwicklung der Night Breaker Familie?

Eine Herausforderung war auf jeden Fall die Optimierung der Performance, hier galt es zwischen hoher Lichtausbeute optimaler Leuchtdichte und hoher Lebensdauer zu balancieren. Es war einiger Entwicklungsaufwand damit verbunden, für jeden Lampentyp und jede Wendel die richtigen Arbeitspunkte zu bestimmen.
Auch die Umstellung auf die bei der Night Breaker Unlimited neu verwendete blaue Beschichtung war sehr anspruchsvoll. Die fertigungstechnischen Anforderungen an die Lage und Dicke der blauen Schicht sind viel höher als bei der zuvor verwendeten Beschichtung.

Was hat es mit der partiellen blauen Beschichtung auf sich?

Durch die blaue Beschichtung wird eine Steigerung in der wahrgenommenen Lichtfarbe ermöglicht, und gleichzeitig erlaubt es die Beschichtung eine für hohe Performance angepasste Wendel zu verwenden. Dadurch kann unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen die Reichweite weiter erhöht werden.

Inwiefern begrenzen die gesetzlich vorgeschriebenen Beleuchtungswerte die Weiterentwicklung?

Die gesetzlichen Vorgaben enthalten sowohl Untergrenzen als auch Obergrenzen für die Leistung, den Lichtstrom, sowie teilweise für die Wendelgeometrie. Diese Vorgaben für die Lampe stellen sicher, dass eine Mindestausleuchtung der Straße garantiert ist und gleichzeitig keine übermäßige Blendwirkung erzeugt wird. Innerhalb dieses Rahmens gibt es Spielraum zur Weiterentwicklung.

Wie viele Techniker, Ingenieure, etc. arbeiteten an der Weiterentwicklung mit?

Bei OSRAM gelten für Nachrüstprodukte die gleichen hohen Standards in Bezug auf Qualität und Performance wie für OEM (Erstausrüster) Produkte. Deswegen sind bei einer solchen Weiterentwicklung ebenfalls sehr viele verschiedene Abteilungen beteiligt. Zu diesen Abteilungen zählen natürlich die Entwicklung und die Fertigung, sowie Mess- und Applikationseinrichtungen. In jedem Fall ist eine Vielzahl von Ingenieuren und Technikern an dieser Weiterentwicklung beteiligt gewesen.

Ist bei der Weiterentwicklung der Halogen und Xenonlampen irgendwann eine Grenze erreicht?

Die Weiterentwicklung der Halogenlampe wird sicherlich nicht mehr in so gewaltigen Schritten wie zu Anfang der Halogenlampe stattfinden. Aber es gibt immer wieder kleine Details die wir weiter ausreizen können, wie zum Beispiel die Kompaktheit der Wendel bei den Halogenlampen oder die Verkürzung des Lichtbogens bei den Xenonlampen.

Warum gibt es bei Halogen 110 Prozent mehr Licht und bei Xenon 70?

Die Angaben „bis zu 110 %“ mehr Licht bei der Night Breaker Unlimited, bzw. „bis zu 70 %“ bei der Xenarc Night Breaker Unlimited beziehen sich auf die jeweiligen Vergleichslampen. Das heißt: Die Night Breaker Unlimited erreicht bis zu 110 % mehr Licht als andere im Markt befindliche Halogenlampen und die Xenarc Night Breaker Unlimited erreicht im Vergleich zu anderen Lampen auf dem Markt bis zu 70 % mehr Licht.

Was bedeutet 110 % mehr Licht für mich als Autofahrer, wo kann ich die 110% sehen?

110 % mehr Licht bedeutet, dass in wichtigen Bereichen auf der Straße mehr Licht ankommt. Dies führt dann zu einer Erhöhung der Reichweite beziehungsweise der Intensität in diesen Bereichen im Vergleich zu Standardlampen. Die höhere Reichweite kann man am besten an der Lichtverteilung aus der Vogelperspektive erkennen. Das Fahrzeug befindet sich in dieser Darstellung an der Position 0 und der weiß gekennzeichnete Bereich ist die Ausleuchtung der Straße. Für die Ermittlung der Reichweite ist unter anderem die Ausleuchtung auf der rechten Straßenhälfte relevant, um den Straßenverlauf, Verkehrszeichen oder Hindernisse frühzeitig erkennen zu können.

Grafik: OSRAM

Wie kommt die bessere Lichtleistung zustande, wenn die Wattzahl nicht erhöht werden darf?

Durch das Wendeldesign ist es möglich bei gleichbleibender elektrischer Leistung die Leuchtdichte der Wendel zu erhöhen. Die Leuchtdichte ist einer der entscheidenden Parameter einer Wendel um die Reichweite zu erhöhen. Der längere Lichtkegel der Night Breaker Unlimited ist also auf eine optimierte Wendelgeometrie zurück zu führen.

Welche Auswirkungen hat das verbesserte Licht auf mich als Fahrer? (die veränderte Lichtfarbe)

Eine weißere Lichtfarbe, also eine die dem Tageslicht ähnlicher ist, erhöht die Wachsamkeit des Fahrers. Eine dem Tageslicht angepasste Beleuchtung kann den Organismus stimulieren und dazu beitragen Müdigkeit und Aufmerksamkeitsdefizite zu verhindern.

Und wie erreicht man weißeres Licht?

Um die Lichtfarbe (Farbtemperatur) einer Halogenlampe zu erhöhen muss die Wendeltemperatur erhöht werden. Alternativ kann auch durch Beschichtungen der Rot- und Gelbanteil herausgefiltert werden.

Gibt es eine Grenze – wann bringt Osram die Lampe mit ganz weißem Licht?

Die Definition von „ganz weißem Licht“ ist nicht so einfach. Aus lichttechnischer Sicht bewegen sich alle Scheinwerferlampen im durch die ECE Regelung definierten Weißfeld. Am ehesten würde man sagen, dass Licht mit einer Farbtemperatur von ungefähr 5500 K dem der Sonne entspricht. Bei Halogenlampen ist es zwar möglich die Farbtemperatur mit Hilfe von Filtern noch weiter zu erhöhen, jedoch wird man die 5500 K wohl nur mit erheblichen Einbußen in der Helligkeit erreichen. Im Gegensatz dazu haben aber Xenonlampen oder LED Lampen schon ein sehr weißes Licht, das an die 5500 K herankommt!

Neben dem besser sehen ist auch das gesehen werden sehr wichtig bei der Beleuchtung. Wie hilft hier die Night Breaker Unlimited und wird durch das Mehr an Licht die Blendung für den Gegenverkehr und Fußgänger größer?

Durch die Erhöhung der Performance der Night Breaker Unlimited steigt auch der Anteil an weißem Licht im Lichtkegel leicht an. Das heißt aber nicht, dass der Gegenverkehr oder die Fußgänger übermäßig geblendet werden. In erster Linie bedeutet dies, dass ein mit Night Breaker Unlimited bestücktes Fahrzeug leichter gesehen werden kann. In jedem Fall sind die Lampen so ausgelegt, dass alle vorgeschriebenen Werte eingehalten werden. D.h. die Blendung des Gegenverkehrs und der Fußgänger bewegt sich im zulässigen Rahmen. Unabhängig von der verwendeten Lampe muss beim Einbau der Lampen auch auf korrekte Einbaulage und Höhenregulierung der Scheinwerfer geachtet werden. Verschmutzte bzw. verkratzte Abdeckscheiben können ebenfalls die Blendwirkung erhöhen.

Inwiefern beeinträchtigt das Auto die Lebenszeit der Lampen, kann man hier etwas selbst verbessern?

Eine falsche Betriebsspannung, insbesondere eine zu hohe, kann zu einer verkürzten Lebensdauer von Halogenlampen führen. Hat man den Verdacht, dass die Betriebsspannung im Fahrzeug zu hoch ist, so sollte man dies in einer Fachwerkstatt prüfen lassen. Selber kann man hier nichts verbessern.

Wie wirken sich Scheinwerfer mit Streuscheiben bzw. mit Reflektoren oder Projektionssystemen auf die Performance der Night Breaker Unlimited aus?

Der Einsatz der Night Breaker Unlimited in unterschiedlichen Scheinwerfersystemen kann aufgrund der fahrzeugabhängigen Scheinwerferausführung (Design, Größe, Anbaulage) zu unterschiedlicher Performance führen.

Wie ausgewogen ist bei der Night Breaker Unlimited der Kompromiss zwischen Lebenszeit und Helligkeit? Und warum geht die höhere Performance immer zu Kosten der Lebensdauer?

Die Lichtausbeute ist der Schlüssel, um wirklich helle Lampen bzw. hohe Leuchtdichten zu erreichen.

Einfach gesagt wird dies durch höhere Wendeltemperaturen erreicht, und höhere Wendeltemperaturen führen zu einer verkürzten Lebensdauer. Bei der Night Breaker Unlimited ist es uns allerdings gelungen im Vergleich zur Night Breaker Plus trotz erhöhter Leuchtdichte die Lebensdauer beizubehalten. Die Night Breaker Unlimited ist genauso hochwertig wie die Night Breaker Plus im Bezug auf die Lebensdauer! Insofern ist uns hier ein sehr guter Kompromiss für den Kunden gelungen!

 

Im Interview mit dem Autolichtblog-Team haben Dr. rer. nat. Roland Fiederling, Head of AM Application Engineering Herbrechtingen. und Dr. rer. nat.  Markus Heßler, Product Development & Quality Manager, Rede und Antwort gestanden.

2 Antworten auf Night Breaker Unlimited – Das große Experten-Interview

  1. Pingback: TAGFAHRLEUCHTEN SPAREN SCHEINWERFERLAMPEN | autolichtblog

  2. Hatte jemand von euch schon mal die XX von OSRAM getestet?
    http://www.shopyourlight.com/de/aktionen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

 
© 2016, by OSRAM GmbH. All rights reserved.