OSRAM

WAS GEHT UND WAS NICHT – EIN PAAR FÄLLE AUS DEN VORSCHRIFTEN ZUM AUTOLICHT

28.
Jan
2015
Bild: Osram

Bild: Osram

Sie gehören zu euren häufigsten Rückmeldungen: Fragen, ob dies oder jenes erlaubt sei. Oder auch, warum es denn nicht so sei. Wir haben heute mal ein paar Punkte zusammengestellt.

Die Fernbedienung meiner nachgerüsteten Zentralverriegelung lässt die Blinker aufleuchten.
Dies ist generell erlaubt, wenn über die Fernbedienung auch die Wegfahrsperre gesteuert wird. Für eine Alarmanlage oder das reine Auf- und Zuschließen ist der Eintrag in den Papieren nötig. Das ist vor allem bei der Nachrüstung wichtig zu wissen.

Die Fernbedienung der Zentralverriegelung lässt die Blinker schneller blinken.
Das ist bei gleichzeitiger Steuerung der Wegfahrsperre erlaubt und auch sinnvoll. Diese Signale können dabei nämlich nicht so leicht mit der Warnblinkanlage oder normalem Blinken verwechselt werden. (more…)

LICHT SCHLECHT ODER NICHT? – ZEHN TIPPS ZUR RICHTIGEN BEURTEILUNG

26.
Jan
2015
Hochleistungslampen wie die Night Breaker Unlimited von Osram bringen mehr Licht. Das objektiv zu beurtei-len, ist jedoch nicht ganz so einfach. Bild: Osram

Hochleistungslampen wie die Night Breaker Unlimited von Osram bringen mehr Licht. Das objektiv zu beurteilen, ist jedoch nicht ganz so einfach.
Bild: Osram

Häufig lesen wir Zeilen wie: Mein Licht ist nicht hell genug. Doch es ist gar nicht so leicht, das Scheinwerferlicht zu beurteilen. Selbst ausgewiesene Experten trauen sich das nicht ohne aufwendige Laborausrüstung. Wir haben zehn Tipps zusammengestellt, damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt.

  • Lasst euch nicht von der Lichtfarbe irritieren! Weißer oder blauer ist nicht unbedingt heller. Es wirkt oftmals nur so.
  • Nicht nur die Leistung der Lichtquelle oder der verwendeten Technik – Halogen, Xenon oder LED – zählen. Die genaue Einstellung entscheidet über die Reichweite stark mit.
  • Nicht ein paar Meter vor das Auto stellen, auf die Scheinwerfer schauen und dann ein Urteil fällen! Diese Methode sagt gerade mal, ob die Lichter alle funktionieren. Mehr nicht.
  • Achtet auf das Ende des erleuchteten Felds vor dem Auto beim Abblendlicht! Liegt es links und in der Mitte in etwa 25 Meter Abstand, dann stimmt die Scheinwerfereinstellung in diesem Punkt. Das heißt aber nicht, dass das Licht nur bis dorthin reicht. Die Sichtweite liegt dann je nach Technik zwischen 60 und 90 Meter.

(more…)

SCHUTZKLASSE: WAS IP BEI AUTOLICHTPRODUKTEN BEDEUTET

15.
Jan
2015
Die Schutzart IP sagt uns, wie gut das Produkt gegen Staub, Wasser und andere Einflüsse geschützt ist.  Bild: Osram

Die Schutzart IP sagt uns, wie gut das Produkt gegen Staub, Wasser und andere Einflüsse geschützt ist.
Bild: Osram

Wer sich Verpackungen oder Aufschriften von Leuchten schon mal genauer angesehen hat, wird vielleicht auf eine Bezeichnung wie IP69K gestoßen sein. Doch was bedeutet diese IP-Nummer eigentlich?

IP sagt etwas über die Schutzart der Leuchte oder des elektronischen Steuergeräts aus. Die Abkürzung steht dabei für International Protection (Internationaler Schutz) und gibt Auskunft, wie gut das Teil gegen Staub, Wasser, Dampf und andere im Auto vorkommende Stoffe geschützt ist. Dazu gehören Säuren, Kraftstoff, Öl und mehr. Im englischsprachigen Ländern werden die zwei Buchstaben auch als „Ingress Protection“ (Schutz vor Eindringen von Umwelteinflüssen) interpretiert, was die Sache sehr gut trifft.

Aber was bedeuten die Zahlen und Buchstaben hinter IP? Im Großen und Ganzen kann man sagen, je höher die Zahl, desto besser ist der Schutz. In dieser Tabelle seht ihr, dass jede Zahl für sich steht. Nehmen wir mal IP65. Diese Schutzart haben beispielsweise LEDinspect Werkstattleuchten von Osram . Die 6 sagt, dass sie staubdicht sind. Die 5 bestätigt den Schutz gegen einen definierten Wasserstrahl. (more…)

DAS GEHT NUR MIT LED-TECHNIK: MATRIXLICHT OHNE MECHANIK

12.
Jan
2015
Osram und mehrere Partner aus Industrie und Forschung stellten einen Matrix-Scheinwerfer mit 256 LED-Chips vor. Bild: Osram

Osram und mehrere Partner aus Industrie und Forschung stellten einen Matrix-Scheinwerfer mit 256 LED-Chips vor.
Bild: Osram

Es ist das derzeit beste Licht: Blendfreies Fernlicht ermöglicht es, stets mit der optimalen Lichtverteilung zu fahren und dabei – wie der Name sagt – niemanden zu blenden. An jenen Stellen, an denen sich andere Autos befinden, wird das Fernlicht ausgeblendet. Eine Kamera steuert das. Diese Technik kann man schon kaufen. In aller Regel kommt das Licht dabei aus Projektionssystemen, in denen in den meisten Fällen Xenonlampen ihren Dienst tun, aber auch schon LED verbaut sind. Die modernste Form ist aber nur mit LED machbar: Der Multibeam-Scheinwerfer oder das Matrixlicht. Dabei werden die unterschiedlichen Lichtverteilungen durch Ein- und Ausschalten einzelner LED-Gruppen erzeugt. Und die wiederum technologisch anspruchsvollste Form des Matrixlichts stellte Osram als ersten Meilenstein eines Forschungsprojektes vor. Es nennt sich Mikro-AFS oder kurz: µAFS. Die Abkürzung steht für Adaptive (oder Advanced) Front-Lighting System. Mikro sagt, dass es sich um viele, kleine LED-Elemente handelt. (more…)

© 2015, by OSRAM GmbH. All rights reserved.